Schweinefilet mit Kräuterkruste

Das Wochenende.. man hat etwas mehr Zeit zum kochen und ich liebe es ja total dann tolle Gerichte zu kochen. Da stehe ich dann auch gerne mal zwei drei Stunden in der Küche und koche für mehrere. Am wunderbarsten ist doch einfach beim Kochen, was man alles zaubern kann einfach nur durch das ausprobieren. Hier mal ein bisschen von, dann von der Zutat ein bisschen und dann probiert man und ist begeistert. Letztes Wochenende gab es bei uns auch ein super leckeres Gericht.

Schweinefilet mit Kräuterkruste

dazu Kartoffelpüree mit Rotweinkirschsauce

und glasierte Möhren

jaa genau, es liest sich nicht nur gut sondern schmeckt auch einfach super. Jeder am Tisch wollte mindestens einmal Nachschlag und ein größeres Kompliment gibt es ja wohl nicht für die Köchin oder? Getreu dem MOTTO: “Man nehme 1 Glas Wein und schütte es in den Koch” ist die Soße auch einfach zum dahinschmelzen gewesen. Mal ein kleiner Einblick der Gemüse Zutaten ♥

Die Glasierten Möhren sind super einfach zu machen:

Ihr benötigt: 

  • 8-10 Möhren
  • 50 g Butter
  • 3 Tl Zucker
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 Prise Salz

Die Möhren schälen und sauber machen, etwas grün stehen lassen ( Das Auge isst ja bekanntlich mit oder?:)) Mit Butter und Zucker in einem Topf anbraten und schwenken immer wieder zwischendurch. Gemüsefond über gießen und köcheln lassen.

 

 

Viel Spaß beim Kochen 🙂 

Eure Alex♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?