Kürbisschokokuchen

Mama?? “Man kann doch keinen Kürbis in einen Kuchenteig geben, dass schmeckt doch gar nicht! Haha so stand unser Sohn vor mir und anschließend als wir zusammen den Teig zubereitet haben und den Kuchen gegessen haben war er begeistert. Kürbis passt sehr gut in einen Kuchenteig und verleiht ihm eine tolle Farbe und schmeckt auch super. Den ausgehöhlten Kürbis haben wir dann natürlich für Halloween noch geschnitzt und vor die Tür gestellt. Ein alljährliches Ritual bei uns das Kürbis schnitzen, macht ihr dies auch immer? 

Wir haben den Kürbisdeckel einfach nur entfernt und dann mit einem Akkubohrer die Löcher gebohrt. Da kamen dann auch die tollen Spiralförmigen Kürbisschnecken nenne ich sie mal bei raus. Die haben sich auch super zum Verzieren des Kürbisses dann geeignet, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Die Glasur habe ich einfach mit weißen Melts gemacht und Lebensmittelfarbe dann gefärbt. Ich erwärme die Melts immer in der Mikrowelle in einer Tasse das klappt total super und geht relativ fix. Für einen Dripeffekt lässt sie sich dann auch super verlaufen auf dem Kuchen.

Mit einem Bällchen Vanilleis angerichtet schmeckt es auch fantastisch. 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Backen und Kürbis schnitzen 🙂

Eure Alex♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?