Obstjoghurt mit Granola

Obstjoghurt mit Granola

Mein Frühstück sieht ja eigentlich jeden Morgen so aus und ich könnte es auch immer wieder essen. Ich variiere da einfach mit den Beeren und so wie jetzt packe ich mal mein selbstgemachtes Granola mit rein. Schon schmeckt es total anders und hat den Crunch. Wenn ihr es etwas stehen lasst, löst sich der Honig noch wieder aus dem Granola, mhhhh das schmeckt fantastisch.

Ein gesundes Frühstück ist einfach so wichtig und ich habe damals nach der Schwangerschaft schon super viel mit Naturjoghurt und Beeren abgenommen. Früher habe ich es sowohl morgens als auch abends gegessen, heute bei meiner Ernährungsumstellung esse ich es meistens nur morgens. Die ausgewogenen Ernährung und gesunde Einstellung zu den richtigen Lebensmitteln in Kombination mit Sport, damit könnt ihr einfach so viel erreichen. Sei es abnehmen, straffen, den Körper mit Schadstoffen befreien oder einfach  nur ein wunderbares Lebensgefühl zu sich und dem Körper haben. 

… und ja was bei mir nicht fehlen darf ist meine Tasse Kaffee am Morgen. Aber auch den trinke komplett schwarz, also weder Milch noch Zucker kommt bei mir rein. Ich habe schon den Kaffeekonsum reduziert und merke dies auch total an mir, wenn es geht trinke ich nur noch zwei Tassen Kaffee am Tag und komme damit super gut zurecht. 

WIE IHR DAS GRANOLA SELBER MACHEN KÖNNT???

Auch hierzu habe ich ein Rezept für Euch auf meinem Blog und verlinke es hier: https://alexkitchenlove.com/selbstgemachtes-granola/

Das Rezept für mein FRÜHSTÜCK ist ziemlich simple, denn eigentlich benötigt ihr nur einfachen Naturjoghurt 0,1 %, Beeren Eurer Wahl und Granola. Noch mehr freue ich mich auf die Zeit des Sommer, die eigenen Beeren aus dem Garten holen in der früh und dann mit hineingeben. 

Habt einen wunderbaren Tag.

Eure Alex♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?