Selbstbedienungs Schränkchen

Selbstbedienungsschränkchen…

Gemeinsam etwas Großes schaffen!

Wie bin ich zu meinem Selbstbedienungsschränkchen gekommen. Wer mich kennt, weiß ich liebe es anderen Menschen eine Freude zu machen. Nichts ist mir wichtiger als meine Liebsten um mich herum. Sie glücklich zu sehen und ihnen eine Freude zu machen.

Nur habe ich mir natürlich auch die Frage gestellt: “Alex wann willst du das denn auch noch schaffen?” Da hatte ich Recht. Doch erst fing ich nur für uns im Haus an ein paar Dinge zu basteln,denn ich liebe es zu dekorieren und das Haus zu gestalten. Das Ganze hat mir so viel Ruhe und Auszeit gegeben. Einfach hinsetzen den Kopf abschalten und kreativ zu werden. 

ZEIT hat man nicht, Zeit nimmt man sich für die Dinge, die einem wichtig sind!

Mein Mann und ich sind dann eines Tages essen gefahren und haben lange darüber gesprochen wie ich das noch schaffen soll zeitlich und ob es nicht zu viel wird. Und dann kam das Thema: Spendenaktion in unsere Gedanken. Es hat mich so sehr gepackt,dass mir ab dem Zeitpunkt klar war. Alex du musst das einfach machen. Nun war mein Ziel bis Ende des Jahres 2023 so ein Selbstbedienungsschränkchen zu bauen und damit SPENDEN für einen GUTEN ZWECK zu sammeln.

 

Projekte der Spendenaktion:

Sachspenden für den Winter im Tierheim in Lette

Kinderkrebshilfe Münster e.V. Uniklinik Münster 

UKM Clinic Clowns

 

Die Nächstenliebe ist einfach ein so wichtiges Thema und wird leider heutzutage immer mehr vernachlässigt. Einfach auch mal etwas für andere tun, nicht nur immer an sich und seinen Vorteil denken. Ja es ist in dieser Aktion viel Arbeit, aber Arbeit die sich einfach lohnt. Manchmal habe ich hier abends noch gesessen um 23:30 Uhr und habe Kerzen geklebt. Die Augen fast zugefallen aber dieser Ehrgeiz, der dann wieder durch kam, ich möchte den Kids und Tieren unbedingt etwas Gutes bei all dem Schlechten tun hat mich dann ermutigt weiterzumachen. 

Streit, Neid und Missgunst wird zu einem immer größeren Thema in unserer Gesellschaft. Was einfach so unglaublich schade ist. Jeder Streit, tut uns selber nicht gut und dem verwickelten ebenso nicht oder? Anderen Menschen etwas Gutes tun ihnen zu sagen, ich mag dich und ich bin für dich sollte es doch so viel mehr geben auf der Welt als Streit, Neid und Missgunst. Mit meinem Schränkchen wollte ich dies ebenfalls zeigen und etwas bewegen. Macht Euren Lieblingsmenschen eine kleine Freude, es ist nur eine Kleinigkeit. Diese bringt aber so viel Wärme ins Herz Eurer Lieblingsmenschen. Oder tut Euch selbst auch mal etwas Gutes.

Ich habe hier schon so viele liebe Menschen kennengelernt, die ich ohne das Schränkchen wahrscheinlich nicht kennengelernt hätte. So viele strahlende Augen gesehen, die sagten:

” Ich fahre jetzt zu meiner Oma und mache ihr eine Freude” 

” Meine Arbeitskolleginnen haben sich so über die kleine Geste gefreut mit den Kerzen, ganz lieben Dank Alex”

“Diese tollen Ideen kommen dieses Jahr unter unseren Weihnachtsbaum für meine Großeltern”

“So eine tolle Idee und das bei uns im kleinen Dörfchen, einfach toll”

“Meine Mama hat sich so sehr über diese persönliche Deko gefreut”

 

Ich könnte noch so vieles mehr schreiben. Ich freue mich jedes Mal wieder darüber, wie sehr ihr Euch freut und dass man mit so kleinen Gesten die Menschen happy machen kann. Nun möchte ich aber auch die anderen Seiten zeigen, die ich gehört habe denn auch diese gehören dazu. Ich kann gar nicht genauso sagen,was Sie in mir bewirkt haben aber definitiv noch mehr POWER dieses Projekt umzusetzen.

 

“Das wird nicht gut gehen, da bricht bestimmt direkt jemand ein”

“Das Geld wird sicherlich geklaut”

“So etwas wird in einem Dorf bestimmt nicht laufen”

 

Einen ganz minimalen Funken verstehe ich diese Gedankengänge. Dennoch bin ich ein positiver Mensch und bin der Meinung wer immer noch an das Schlechte im Menschen glaubt und sich ständig in negative Dinge versetzt wird niemals richtig glücklich. Ich habe und wollte fest daran glauben, dass die Menschen genauso positiv eingestimmt sind wie ich. An das Gute glauben und so eine Aktion nicht zu etwas Schlechten machen wollen. Was soll ich Euch sagen:

IHR seid wundervoll und ich danke Euch sehr für die tollen Wochen bis jetzt ♥ 

 

Habt weiterhin eine zauberhafte Weihnachtezeit♥

 

 

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?