TO DO Liste

Es gibt aktuell nur noch ein Thema, CORONA….

Lange haben wir uns alle nur drüber lustig gemacht, Scherze erlaubt etc. Wenn es jetzt noch nicht jeder begriffen hat dass die Lage ernst ist kann ich es auch nicht mehr verstehen. Auch mich hat es erwischt und ich bin in meinem Hauptberuf fünf Wochen Zuhause, da alle Fitnessstudios geschlossen wurden. Unser Sohn ist Zuhause, aber wir nutzen die Zeit super aus, genießen das Wetter das aktuell zum Glück schön ist und bleiben Zuhause.

Viele Dinge kann ich zum Glück im Home Office bearbeiten und natürlich Euch weiterhin mit Rezepten verwöhnen damit Ihr Zuhause lecker kochen und backen könnt.

Ich trage meinen Teil so gut es geht auch zur Lage bei:

  • Ich gehe nur noch einmal die Woche einkaufen und stelle mir vorab einen Essensplan was ich koche und backe
  • Ich gehe für meine Großeltern einkaufen um diese zu schützen
  • natürlich gehen wir auch viel spazieren aber wir vermeiden komplett die Innenstadt oder jeglichen anderen Kontakt

Wir haben uns für die Zeit einen Plan gemacht was wir alles machen wollen:

  •  natürlich arbeite ich weiterhin im Home Office und unser Sohn arbeitet an seinen Schulmaterial (das wird als erstes gemacht morgens früh)
  • Gartenarbeiten erledigen:
    • Pool reinigen
    • Blumen pflanzen
    • Teich säubern
    • Rasen mähen
    • Gartenhaus aufbauen
    • Hochbeet Planungen (was pflanze ich dieses Jahr)
    • Rasen düngen 
    • Stöcker sammeln in der Natur und ein Haus bauen mit den Kids
    • Blumen sammeln und mit den Kids dekorieren
  • Bloggerarbeit:
    • Neue Rezepte kreieren
    • Blogbeiträge schreiben
    • Events planen (die für den Sommer geplant sind)
    • Fotos vorarbeiten (Ostern/Sommer)
    • Fotohintergründe bauen
    • Equipment aufräumen/aussortieren und zum späteren Zeitpunkt verkaufen
  • Kontakt:
    • wir telefonieren immer mit unseren Liebsten
    • die Kids telefonieren über FaceTime
    • oder malen Bilder die sie sich gegenseitig schicken 
  • Außerdem:
    • Bücher lesen
    • Im Haus aufräumen was man sonst immer wieder vor sich hinschiebt
    • Kleiderschränke neu sortieren
    • Spiele spielen
    • Kreativ werden und Spiele ausdenken
    • gemeinsam noch mehr Backen
    • gemeinsam noch mehr Kochen 
    • Für Bedürftige einkaufen gehen
    • spazieren gehen 
    • Projekte für Haus und Garten überlegen/aufschreiben/zeichnen die mit wieder umsetzen kann wenn alles vorbei ist oder vielleicht hat man sogar das nötige Zubehör dafür Zuhause

 

Ich denke wenn jeder von uns einen kleinen Beitrag dazu leistet und sich einfach mal an die Regeln hält und für diese paar Wochen auf vieles verzichtet dann können für einfach viele Menschen schützen. Jetzt an diesem Punkt merken hoffentlich viele dass das größte Gut was wir besitzen einfach unsere Liebsten und unsere Gesundheit ist, alles andere ist nur der Luxus den uns die Welt bietet.

 

In diesem Sinne möchte ich Euch jetzt natürlich ein Rezept zeigen was super schnell geht und wofür ihr Zutaten braucht, die die meisten immer Zuhause haben:

Heidelbeer Gugelhupf

Kochzeit: 60 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Kategorie: Allgemein, Blog, Klassische Kuchen, Rezepte

Zutaten

  • -4 Eier
  • -150 g Sonnenblumenöl
  • -200 g Zucker
  • -1 Tl Vanillezucker
  • -220 g Mehl
  • -1/2 Pck. Backpulver
  • -5 El Naturjoghurt
  • -200 g Heidelbeeren
  • -1 Tüte Tortenguss klar
  • -rosa Lebensmittelfarbe

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Anschließend das Öl und den Joghurt langsam zugießen.
  • Backpulver und Mehl vermischen und unterheben. 120 g Heidelbeeren hinzugeben.
  • Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform gießen (ich benutze meistens eine aus Silikon somit könnt ihr den Kuchen anschließend super einfach lösen). Bei 180 Grad Umluft ca. 50-60 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und dann die Glasur vorbereiten. Ich habe die klare Tortengussglasur nach Packungsanleitung zubereitet und mit rosa Lebensmittelfarbe gefärbt.
  • Auf den ausgekühlten Kuchen gießen und mit den restlichen Heidelbeeren belegen.
Powered by Zip Recipes
https://alexkitchenlove.com/heidelbeer-gugelhupf/

Bleibt alle gesund und macht das Beste daraus.

Eure Alex ♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?