Dripcake Pokemon

Die Torte sieht wilder aus in der Zubereitung als sie ist 🙂 Ja auch ihr könnt so eine Geburtstagstorte selbst herstellen. In ein paar Schritten kommt auch ihr zu so einem Ergebnis. Die Kinderaugen werden strahlen und ihr seid super stolz auf Euch selbst die Geburtstagstorte gebacken zu haben.

Zunächst einmal ein paar wichtige Schritte, die ihr beachten müsst bei einem Dripcake. Wichtig ist, dass ihr den Drip erst übergießt, wenn die Torte 1-2 Stunden im Kühlschrank gestanden hat. Damit das Grundgerüst schonmal fest ist. Bei dem Drip kann ich Euch die Melts empfehlen, ihr könnt sie in allen Farben bekommen und die Verarbeitung ist super easy. Ich erwärme sie immer in einer Tasse in der Mikrowelle, zwischendurch umrühren nicht vergessen 🙂

Für die Creme im Inneren kann ich euch immer zwei unterschiedliche Füllungen empfehlen. Ich mache einen äußeren Ring für die Standfestigkeit (meistens eine Buttercreme) und dann eine Creme für den Inneren Teil (fruchtig mit Beeren oder schokoladig mit einem Crunch zum Beispiel)

Auch hier könnt ihr die Gestaltung verändern und einen Traum in rosa für eine Mädchentorte zaubern. Die Buttercreme außen ist einfach nur mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Die Melts bekommt ihr wie oben beschrieben auch in vielen Farben, ihr könnt aber auch einfach weiße Melts färben.

HAPPY BIRTHDAY

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?