Blueberry Cheesecake

Eines unserer absoluten Lieblingskuchen ist der Cheesecake. Ich liebe ihn total da man ihn zu jeder Jahreszeit einfach umwandeln kann mit einem tollen Topping oder einfach klassisch genießen. Dieses Mal habe ich ihn als Blueberry Cheesecake Variante probiert. Die Zeit der frischen Blaubeeren ist zwar noch nicht da, aber die Heidelbeeren gefroren oder aus dem Glas eignen sich auch super dafür. 

Mein Tipp für einen perfekten Cheesecake: Ihr müsst ihn unbedingt einen Abend vorher zubereiten und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, so schmeckt er uns am Besten:

 

Ich finde beim Anschauen läuft einem da schon das Wasser im Mund zusammen oder? Bei dem Boden könnt ihr je nach Jahreszeit auch variieren, ich zeige Euch mal welche Kekse sich alles als Boden eignen:

  • Butterkekse
  • Schokokekse
  • Spekulatiuskekse
  • Löffelbiskuit
  • Amarettinis

Die Rezeptur bei dem Boden ist immer die selbe für eine 28 er Springform. 200 g Kekse und 110 g flüssige Butter. Ich habe hier bei diesem Rezept mal einen Hauch von Vanille ausprobiert und mit in die Creme gegeben, es schmeckt einfach super und das werde ich jetzt öfters machen. (Einfach eine Vanilleschote oder Vanille Probiert einfach mal viele Varianten aus. Hier zeige ich Euch aber jetzt mein Rezept zum Blueberry Cheesecake:

Viel Freude beim Backen 🙂
Eure Alex♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?