Blaubeerschmand Schnitten

Ich habe für Euch ganz tolle Küchenmaschine getestet. Bist du noch auf der Suche nach einer? Dann ist diese hier auf jeden Fall eine absolute Verführung.

(Dieser Text enthält Werbung)

Ich habe mit der Küchenmaschine leckere Blaubeerschmand Schnitten gemacht und ich muss sagen sowohl die Maschine als auch die Schnitten sind fantastisch. Ich habe dazu noch einen Rabattcode “love10” von 10 % für Euch auf die Küchenmaschine Curve.

Mit vielen die mir schreiben und fragen womit ich backe ist es wichtig dass eine Küchenmaschine vom Preisleistungverhältnis her toll ist. Viele möchte einfach nicht einen Haufen Geld ausgeben aber trotzdem eine Maschine haben wo sich drauf verlassen können um tolle Sachen zu kreieren. Dafür ist die “Curve” von https://www.klarstein.de/Kuechengeraete/Kuechenmaschinen/Curve-Kuechenmaschine-1000-W-1-34-PS-LED-Display-5-Geschwindigkeitsstufen-rot-Rot.html

Ihr habt die Möglichkeit zwischen den Farben silber und rot zu entscheiden. Naja und wie ihr mich ja kennt mittlerweile bin ich ein absoluter farbenfroher Mensch. Da fiel mir die Entscheidung leicht.

Wichtige Fakten zur Küchenmaschine:

  • tolles optisches Design
  • beleuchtetes LED Display
  • 5 Geschwindigkeitsstufen zum regulieren und einstellen
  • große Rührschüssel mit 5 Liter Fassungsvermögen
  • Knethaken, Quirl und Schneebesen
  • Zeitangabe möglich durch Display
  • leichte Handhabung
  • Preisleistungsverhältnis top

Wie ihr sehen könnt finde ich die Punkte erfüllen alles was eine gute Küchenmaschine braucht. Damit  werden viele schöne Stunden zum Backen und kreieren von Lebensmitteln eine absolute Erleichterung.

 

Jetzt möchte Ich Euch aber auch das leckere Rezept für die Blaubeerschnitten geben:

Blaubeerschmand Schnitten

Kategorie: Allgemein, Blechkuchen, Kuchen, Rezepte

Zutaten

  • Zutaten:
  • Boden:
  • -250 g Butter
  • -150 g Zucker
  • -2 Pck. Vanillezucker
  • -450 g Mehl
  • -1 Pck. Backpulver
  • -1 Ei
  • Creme:
  • -400 g Schmand
  • -300 g Magerquark
  • -2 Tüten Vanillepudding
  • -500 ml Milch
  • -1 Glas Waldheidelbeeren (340 g )
  • -1 Tüte Tortenguss klar

Anleitung

  1. Zubereitung:
  2. Den Backofen auf 170 Grad Oberunterhitze vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen. Zucker/Vanillezucker und das Ei miteinander cremig rühren. Nun die Butter in Stücken hinzugeben und weiter schlagen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver löffelweise dazugeben und zu einem Teig kneten.
  3. Den Teig nun in die vogefertigte Backform legen und gleichmäßig an den Boden andrücken.
  4. Für die Creme den Vanillepudding nach Packungsanleitung mit nur 500 ml zubereiten und etwas abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Schmand zusammen mit dem Quark cremig schlagen. Anschließend den Vanillepudding unterheben und weiterrühren.
  6. Die Creme auf den Boden gießen und verteilen.
  7. Das Glas Heidelbeeren in einem Sieben geben und den Saft für den Guss auffangen. Beeren nun auf die Creme verteilen. In den Backofen bei 170 Grad Oberunterhitze ca. 50-60 Minuten backen.
  8. Den Kuchen komplett abkühlen lassen. Nun den Saft mit dem Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und auf den Kuchen gießen.
https://alexkitchenlove.com/blaubeerschmand-schnitten/

Ich wünsche euch ganz viel beim Backen.

Eure Alex ♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?