Cheesecake Tarte

Süße kleine Torten Verführung!

Für alle Naschkatzen von Teigen habe ich jetzt genau das Richtige..

 

Ihr Lieben ich hatte für das Wochenende einen Besuch von einem befreundeten Bloggerpärchen bei mir auf dem Kalender stehen wo ich mich tierisch drauf gefreut haben. Ich hatte mal wieder soo viele Ideen und Einfälle was ich alles backen wollte und konnte mich gar nicht entscheiden. Aber sicher war dass diese kleinen Mini Cheesecake Tarte auf jeden Fall auf den Kaffeetisch mussten, denn wer liebt denn schon nicht Cheesecake?

 

Das tolle an diesem Rezept ist einfach das man es super leicht in verschiedenen Tortenformen anwenden kann und es sieht immer wieder toll und nach einem anderen Rezept aus. Ob kleinen Tarte förmchen oder eine längliche Tarteform oder auch einfach ein normaler Tortenring. Noch viel besser ist aber das naschen des Teiges. Ohjaa ich liebes es zwischendurch ein Finger Teig ab und in Mund…mhh Kindheitserinnerungen werden da wahr.

13:00 Uhr wollte die Beiden kommen samstags also habe ich die kleinen Verführungen schon freitags davor gemacht damit sie richtig durchziehen konnten und am nächsten Tage noch besser schmecken (dies ist auch immer ein kleiner Tipp von mir für Cheesecakes)

Aber jetzt ratet mal wie das ganze los ging bei mir?

Im völligen Chaos dieses Mal denn ich machte meine Backschubladelade auf und mir kamen alle möglichen Backschüsseln und Tortenformen entgegen geflogen… ups… Aber wer kennt dieses Chaos nicht in der Küche oder?

Aber jetzt auf gehts: Schüsseln und Formen sind wieder sortiert und wir können starten:

Lasst es Euch schmecken und habt einen tollen Kaffeenachmittag.

Eure Alex ♥

 

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?