Tannenbaum Brownies

(Werbung) ( Kooperation)

Ich habe da noch ein tolles Rezept für die Weihnachtstage für Euch. Himmlisch leckere und total niedliche Tannenbaum Brownies, gerade mit Kinder am Tisch strahlen die Augen nur so. 

Die tollen Brownies findet ihr auch in der Ausgabe 18.120.2019 der Streiflichter wieder https://ep.wa.de/bkbackoffice/getcatalog.do?catalogId=190514#page_1  Einfach mal durchblättern und direkt in die Küche 🙂

und das Schöne ist dabei ihr könnt so viele Variationen daraus gestalten. Ob eine Glasur mit Eiweiß und Puderzucker und aber auch mit Lebensmittelfarbe. Der Auswahl an bunten Streuseln und Verzierungen ist freien Lauf gelassen. Mit Kindern zu backen macht einfach nochmal so viel mehr Spaß. Die strahlenden Augen zu sehen, sie legen einfach los und schaffen Momente wo man immer wieder gerne dran zurück denkt. Ich hatte die Tannenbäume mit meinem Sohn zusammen für seine Weihnachtsfeier in der Schule gemacht und sie waren so fix weg. Ich sag ja Weihnachtsmotive, Kuchen, bunt und lecker und die Kids sind nicht mehr zu halten. 

So etwas sind doch wirklich die wahren Geschenke zu der Weihnachtszeit, ZEIT verbringen miteinander, FÜREINANDER DA SEIN, STUNDENLANGES REDEN und wunderbare Momente schaffen.

 

Tannenbaum Brownies

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 55 Minuten

Kategorie: Allgemein, Blechkuchen, Jahreszeiten Rezepte

Portionen: 6

Zutaten

  • Rechteckige Backform 35 cm *25 cm
  • -200 g Butter
  • -200 g Zartbitterschokolade
  • -30 g Honig
  • -1 Tüte Vanillezucker
  • -4 Eier
  • -130g brauner Zucker
  • -220 g Mehl
  • -3 EL Backkakao
  • -1 Pck. Backpulver
  • Für die Glasur:
  • -1 Eiweiß
  • -spritzer Zitrone
  • -200 g Puderzucker
  • -Lebensmittelfarbe
  • -Streusel
  • -20 Papierstrohhalme

Anleitung

  1. Zubereitung:
  2. 1.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen.
  3. 2.Die Schokolade über ein Wasserbad schmelzen. Eier/Zucker/Vanillezucker verrühren. Lange schlagen. Anschließend den Honig und weiche Butter hinzugeben.
  4. 3. Mehl und Backpulver durchsieben und hinzugeben, weiter rühren. Die geschmolzene Schokolade und Backkakao zum Schluss eingeben und cremig schlagen.
  5. 4. In die Form gießen und ca. 25 Minuten backen. Währendessen das Eiweiß zusammen mit Puderzucker und Zitronensaft vermengen. Lebensmitteln nach Belieben hinzugeben und in einen Spritzbeutel füllen.
  6. 5.Den erkalteten Brownie in ca. 20 Stücke schneiden, in Tannenbaumform und auf Papierstrohhalme stecken. Nun mit dem Spritzbeutel die Eiweißglasur verzieren und die Streusel verteilen.
https://alexkitchenlove.com/tannenbaum-brownies/

 

Ich wünsche Euch weiterhin eine wunderbare Weihnachtszeit!

Eure Alex ♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?