Spekulatius Cheesecake Variationen

(Werbung)(Kooperation)

Es gibt einen Kuchen und so viele schöne Variationen, die ihr damit machen könnt. Ob kleine Törtchen, als normalen Kuchen oder auch als süße Tannebäume und als Weihnachtspulliform.

Heute in den Streiflichtern könnt ihr die Variante als Tannebäumen sehen. Sie sind auf jedem Weihnachtskaffeetisch ein echter Hingucker, versprochen. Hier im Link könnt ihr online im E-Paper durchblättern.

https://ep.wa.de/bkbackoffice/getcatalog.do?catalogId=190266#page_1

Hier werdet ihr nun zwei Mal im Monat Rezepte von mir sehen und könnt Euch durchblättern. Also immer schön die Augen offen halten 🙂

Wichtig ist dass ihr den Cheesecake am Tag davor backt, somit kann er über Nacht noch durchziehen und das Ausstechen mit den Förmchen klappt besser. Die Reste, die über bleiben eignen sich perfekt zum Naschen 🙂

Die Streusel dann ruhig am Tag wo ihr den Kuchen aufsetzt erst verstreuen somit behalten sich noch den Crunch.

Spekulatius Cheesecake Variationen

Kategorie: Allgemein, Jahreszeiten Rezepte, Rezepte

Portionen: 4-6

Zutaten

  • -240 g Spekulatius
  • -110 g Butter
  • 28er Springform
  • Für die Creme:
  • -Spekulatius
  • -200 g Zucker
  • -1 Ei
  • -170 g Sahne
  • -3 EL Speisestärke
  • -220 g Magerquark
  • -3 El frischer O-saft
  • -1 Tl Zimt

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 g Oberunterhitze vorheizen. Die Spekulatius in einem Mixer zu kleinen Bröseln zerkleinern. Die Brösel nun mit der flüssigen Buttervermischen.
  2. Den Boden ca. 8 Minuten backen.
  3. Zubereitung Teig:
  4. Frischkäse/Quark/Saft/Zucker/Zimt/Speisestärke/Sahne/Ei miteinander cremig rühren. Auf dem Boden verteilen und weitere 45-50 Minuten bei 180 Grad Oberunterhitze backen.
  5. Den Boden komplett erkalten lassen (ich mache ihn immer einen Tag vorher) und dann mit den Ausstechförmchen ausstechen. Spekulatius zerkleiner und auf die Tannebäume zerstreuen.
https://alexkitchenlove.com/spekulatius-cheesecake-variationen/

Ich wünsche Euch viel Spaß beim backen.

Eure Alex ♥

 

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?