Rhabarber Crumble

Ein so leckeres Rezept, mit wenig Zutaten und super schnell gemacht, was will man  mehr in der Küche oder? Im Herbst mache ich den Crumble immer mit Äpfel oder Pflaumen. Jetzt in der Frühjahrs/Sommerzeit bietet sich natürlich total Rhabarber und Erdbeeren an. Die beiden Sorten harmonieren wirklich total gut zusammen und schmeckt wirklich super lecker, aber er muss noch leicht warm sein.

Das Streuselrezept was ich Euch gleich gebe nutze ich eigentlich immer, als Topping für Muffins, Plätzchenteig oder auch Streuselkuchen.

Ich zeige Euch mal in den Bildern die drei schnellen Schritte zum Ergebnis!

.

Diese drei Geschmacksexplosionen von:

  • süß
  • knusprig
  • sauer

…sind einfach soo gut in der Kombination zusammen, dass man wirklich aufpassen muss nicht direkt die Ganze Tarteform mit dem Löffeln zu naschen. (und das schon beim Fotografieren) Dann noch eine Kugel Eis zum lauwarmen Crumble, das macht es perfekt..

Viel Freude beim Backen.

Eure Alex♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?