Pflaumen Blechkuchen

Es ist soweit die Zeit im Herbst ist angebrochen wo wir die leckeren Pflaumen pflücken können. Blechkuchen der einfach immer gelingt und super einfach ist. Man achte allerdings auf die kleine Tutorial Tipps für den perfekt Blechkuchen:

 

So gelingt dir der Streuselblechkuchen:

  •  lege den Teig für zirka 20 Minuten in den Kühlschrank bevor du anfängst auszurollen
  • benutze Frischhaltefolie zum ausrollen, so verklebt deine Rolle nicht und der Teig ist super schnell ausgerollt
  •  ein spritzer Zitrone oder Limetten gibt der Creme noch das gewisse Etwas
  • wenn du bemerkst dass  die Streusel zu schnell braun werden, lege einfach Backpapier darüber
  •  erst schneiden wenn er komplett kalt ist

Pflaumen Blechkuchen

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Kategorie: Allgemein, Blechkuchen

Portionen: 12-15

Zutaten

  • -150 g Zucker
  • -1 Ei
  • -250 g Butter
  • -2 Pck. Vanillezucker
  • -450 g Mehl
  • -1 Pck. Backpulver
  • Zutaten creme:
  • -750 g Magerquark
  • -200 g Maracuja Joghurt
  • -1 Ei
  • -etwas Limettensaft
  • -1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • -180 g Zucker
  • -800 g Pflaumen

Anleitung

  1. Für den Teig:
  2. Die Butter weiche werden lassen. (ca.20 Min. vor Beginn einfach aus dem Kühlschrank nehmen).Zucker /Vanillezucker und das Ei cremig schlagen. Anschließend die Butter hinzugeben.
  3. Mehl/Backpulver hinzufügen und zu einem krümeligen Teig kneten. Eine Handvoll des Teiges zur Seite legen für die Streusel.
  4. Für die Creme:
  5. Quark/Joghurt und das Ei miteinander cremig schlagen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und solange rühren bis sich alles vermengt hat.
  6. Die Creme auf dem Boden verteilen und mit den Pflaumen halbiert belegen.
  7. Die restlichen Streusel darauf verteilen und bei 170 Grad 25 Minuten bei Umluft backen.
https://alexkitchenlove.com/pflaumen-blechkuchen/

Wenn ihr mal eins meiner Rezepte gebacken habt dann taggt bei Instagram @alex_kitchenlove_ oder benutzt einfach meinen Hashtag #alexkitchenlove. Ich freue mich riesig über Eure Bilder von meinen Rezepten.

Habt einen wunderbaren Tag.

Eure Alex ♥

 

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?