Einhorn Dripcake

(Werbung)

ohhh ich bin selbst dahingeschmolzen beim überziehen des Drips. So eine Torte würde selbst ich mir noch zum Geburtstag wünschen. Aber sie ist nicht für mich gewesen sondern für eine wunderbare kleine Zaubermaus.

Ich liebe ja Dripcakes total. Dieses dekorieren und herunterlaufen der Schokolade die gefühlt in Zeitlupe passiert hach himmlisch…

Wichtig bei der Erstellung von dem Drip ist einfach die genaue Angabe der Zutaten und das die Sahne nicht kochen darf, dann wird Euer Drip nämlich nichts. Die Schokolade klein raspeln und dann kann nichts schief gehen. Meine Torten bestehen meistens aus zwei Cremes.

Füfr den äußeren Ring nehme ich eine Buttercreme damit die Torte einfach ihre Standfestigkeit bekommt und innen und außen habe ich hier eine Schmandcreme benutzt. Ich mag persönlich einfach keine Buttercreme und versuche diese auch möglichst wenig zu benutzen. Aber für den Stand der Torte ist es einfach besser, besonders wenn ihr mehrstöckige Torten macht.

Einhorn Dripcake

Kategorie: Allgemein, Backtipps, Blog, Rezepte

Zutaten

  • Boden:
  • -200 g Zucker
  • -300 g Mehl
  • -200 ml Sonnenblumenöl
  • -200 ml Limonade
  • -4 Eier
  • -1/2 Pck. Backpulver
  • Schmandcreme:
  • -200 g Schmand
  • -200 ml Schlagsahne
  • -4 El Gelierzucker
  • -200 g Creme Fraiche
  • Buttercreme:
  • -zimmerwarm 250 g weiche Butter
  • -zimmerwarm 250 g Mascarpone
  • Drip:
  • -200 g weiße Schokolade
  • -70 g Sahne
  • Zusätzlich:
  • -200 g Himbeeren
  • -200 g Blaubeeren
  • -100 g Blaubeermarmelade
  • -Deko
  • -pinke Lebensmittelfarbe

Anleitung

  • Zubereitung Boden:
  • Die Backform (18 cm) mit Backtrennspray einsprühen. Die Eier und den Zucker aufschlagen auf höchster Stufe bis sich da Volumen verdoppelt hat.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Anschließend langsam die Limonade und das Sonnenblumenöl hinzugeben. Das Mehl und Backpulver durchsieben und ebenfalls hinzugeben.
  • In die Backform geben und ca. 50-60 Minuten backen,zwischendurch immer eine Stichprobe nehmen vom Kuchen.
  • Den Kuchen anschließend komplett auskühlen lassen und in drei Böden teilen. Zwei der Böden mit der Blaubeermarmelade bestreichen.
  • Zubereitung Buttercreme:
  • Die weiche zimmerwarme Butter aufschlagen bis sie weiß wird. Anschließend die zimmerwarme Mascarpone hinzugeben und solange schlagen bis eine cremige Masse entsteht. Mit einer Spritztülle zwei Kreise auf den äußeren Boden spritzen.
  • Zubereitung Schmandcreme:
  • Die Schlagsahne steif schlagen. Schmand und Creme Fraiche vermischen und die Sahne unterheben. Den Gelierzucker anschließend hinzugeben.
  • Nun beginnt das Schichten der Torte. Die zwei Böden sind mit der Marmelade eingestrichen (ich nehme den Boden der Torte immer als Deckel). In den Buttercreme ring auf dem Boden kommt nun die Schmandcreme hinein. Himbeeren und Blaubeeren drauf verteilen.
  • Den zweiten Boden auflegen und das ganze wiederholen. Den letzten Boden auflegen und nun die Torte oben und außen mit der Schmandcreme bestreichen. Für 30 Minuten in den Kühlschrank und nochmal mit der Schmandcreme bestreichen.
  • Zubereitung des Drips: Die Schokolade raspeln und die Sahne erwärmen in einem Topf auf dem Herd. Die Schokolade zugeben und verrühren bis sich alles aufgelöst hat. Mit Lebensmittelfarbe färben.
  • Mit einem Löffel außen an der Torte den Drip runterlaufen lassen und anschließend die Mitte befüllen.
  • Die Torte verzieren und fertig ist Eure Geburtstagstorte.
Powered by Zip Recipes
https://alexkitchenlove.com/einhorn-dripcake/

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zubereiten und freut Euch auf die leuchtenden Kinderaugen.

Eure Alex ♥

 

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?