Leckere belgische Waffeln

…wie schön es duftet durchs Haus wenn das Waffeleisen an ist… Und wie ich zum Bloggen kam!

Viele haben mich schon oft gefragt wie ich eigentlich zum bloggen gekommen bin. Einen genauen Zeitpunkt kann ich Euch gar nicht sagen, aber die alten Rezepte aus der Küche meiner Oma und Mama haben defintiv einen großen Teil meiner Leidenschaft zum Backen und Kochen erweckt. Ich liebte es schon als Kind in den Schüsseln zu rühren und zu naschen, zusehen wie man aus verschiedenen Zutaten etwas ganz leckeres zaubern kann. Die guten alten Tipps, die Oma mir immer sagt verhelfen einem natürlich noch mehr um tolle Ergebnisse zu erzielen. Ja und dann kam irgendwann das erste Foto auf Instagram und die Geschichte des bloggens nahm seinen Lauf. Es ging alles ganz schnell und die Zahlen stiegen aber auch da steckt viel Arbeit hinter und man ist defintiv nie zufrieden sondern setzt sich immer wieder neue Ziele. Meine Familie und Freunde bekommen immer die Krise wenn ich erst lange Fotos machen muss bevor ich ihnen endlich das Essen servieren kann 😀 aber so ist es nun mal wenn man das perfekte Foto haben möchte, das anschließend dann noch bearbeitet werden muss. Das Foto bekommt ihr dann natürlich mit den Rezepten zu sehen und was man dann als Feedback und Nachrichten zurückbekommt ja genau aus diesem Grunde liebe ich es zu bloggen. Es ist immer wieder schön so viele tolle Nachrichten zu bekommen wo man sehen kann man konnte mit einem liebevollen Rezept wieder jemanden begeistern.

Dann fragen auch viele welche Kurse hast du belegt und ich sage immer bis heute keinen Einzigen, ich recherchiere gerne und probiere einfach aus.  Den einzigen Kurs den ich damals besuchte war ein Backkurs für Fondanttorten. Jetzt möchte ich Euch aber auch natürlich das Rezept der lecker duftenden belgischen Waffeln geben.

Leckere belgische Waffeln

Kategorie: Allgemein, Kuchen, Rezepte

Zutaten

  • Zutaten:
  • -500 g Mehl
  • -6 Eier
  • -1 Becher Schmand
  • -200 g Zucker
  • -1 Pck. Vanillezucker
  • -1/2 Pck. Backpulver
  • -250 g Butter
  • -30 ml Milch

Anleitung

  1. Zubereitung:
  2. Die weiche Butter mit den Eiern und Zucker/Vanillezucker verrühren. Anschließend Schmand und Milch hinzufügen und weiterrühren
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in den Teig sieben, auf niedriger Stufe weiterrühren.
  4. Wer mag mit warmen Blaubeeren und Vanilleeis servieren.
https://alexkitchenlove.com/leckere-belgische-waffeln/

Guten Apetitt!

Eure Alex ♥

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?